Forschungswerkstatt '11

Forschungswerkstatt '09

Forschungswerkstatt '08

Forschungswerkstatt Kritische Geographie (Hamburg 2014)

Vom 01. bis 04. Mai 2014 wird die V. Forschungswerkstatt Kritische Geographie in Hamburg stattfinden.

Veranstaltungsort
Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 11, 20359 Hamburg
Anfahrtskarte und Orgatelefon als PDF

Programm
Das vorläufige Programm als PDF herunterladen
Weitere Veranstaltungen um die FoWe (PDF)

Call
Die Forschungswerkstatt bietet viel Platz für Diskussionen um aktuelle Themen der Kritischen Geographie. Neben der Diskussion verschiedenster Forschungs- oder Studienprojekte bzw. Qualifikationsarbeiten werden vor allem folgende Themen bearbeitet:

  • Gesellschaftliche Naturverhältnisse
  • Postkoloniale Stadtforschung
  • Postkapitalistische Politiken
  • Urbane / Europäische Austeritätspolitiken
  • Kritische Lehre
Zur Mitarbeit an der Vorbereitung dieser Themen laden wir herzlich ein und freuen uns insbesondere über Anregungen zu postkolonialen, feministischen, methodologischen und aktivistischen Anregungen innerhalb dieser Themen: Call für Ideen und Beteiligung (PDF)

Für die Eröffnungsveranstaltung wird es Inputs von Katharina Bodirsky und Matthew Hannah geben.

Anmeldungen ...
... sind ab sofort möglich.

Werbung!
Für eine weitere Bekanntmachung der Forschungswerkstatt kann gerne das Plakat (wie oben auf der Seite) genutzt werden.

Kontakt
eMail


Warum eine Forschungswerkstatt Kritische Geographie?

Kritische Geographie kann in der BRD bestenfalls auf eine Geschichte am Rande der Disziplin zurückblicken. Theorieströmungen, politische Initiativen und Themen, die für andere Disziplinen und für die Geographie anderswo prägend waren – etwa marxistische, feministische und antirassistische Debatten –, waren und sind hierzulande entweder Randphänomene oder vollkommen außen vor. Die Forschungswerkstatt Kritische Geographie will dem gegenüber einen Ort der explizit kritischen Debatte über geographische Inhalte bieten. Sie versteht sich in diesem Sinne auch als Forum der (hauptsächlich) deutschsprachigen kritischen Geographie.

Bisherige Forschungswerkstätten Kritische Geographie

Die erste Forschungswerkstatt fand vom 02. - 04. Oktober 2008 am Institut für vergleichende Irrelevanz und am Institut für Humangeographie in Frankfurt statt. Mit mehr als 70 Teilnehmer/inn/en war sie ein großer Erfolg. Mit 4 Inputvorträgen, 15 selbstorganisierten Workshops und einer Exkursion wurde ein umfangreiches Programm etabliert. (Tagungsbericht der ersten Forschungswerkstatt 2008 aus dem Rundbrief Geographie (November 2008) (PDF; 14 kB))

Die zweite Forschungswerkstatt fand vom 29.-31. Mai 2009 statt und war mit 60-70 Teilnehmer/inn/en ebenfalls sehr gut besucht. Das Format wurde nahezu unverändert vom Vorjahr übernommen, es konnten wieder 4 Inputvorträge und 13 Workshops besucht werden.

2011 fand die dritte Forschungswerkstatt in Frankfurt statt. 2012 ist die Forschungswerkstatt auf Reisen gegangen - getagt wurde in Bern (weitere Infos auf rageo)

Forschungswerkstatt 2008
Forschungswerkstatt 2008 im iVi